Nachlese: Unser Festwagen

Viele Monate haben wir überlegt, geplant, probiert. Wie stellt man das Thema. Biergeschichte seit 1391 dar? Ja, von der ehrwürdigen Heckel-Brauerei, da gibt es schon noch Reliquien. Aber von 1391? Dank der Unterstützung der Wernesgrüner Brauerei und des Eibenstocker Fuhr errietest Gert Opel konnten wir einen der vielfach überlieferten Transporte Kirchberger Biers in die Messestadt Leipzig nachempfinden. Mit viel. Fantasie und Einsatz schmückten wir den Wagen mit dem imposanten Bierfass. Zum Festumzug zogen uns dann die beiden Kaltblut - Stuten Neva und Susi souverän durch die Stadt. Es war schon ein erhebendes Gefühl, an so vielen jubelnden Menschen vorbeizufahren! Unsere Mädels verschenkten Süßigkeiten an die Heimatfestgäste während die Jungs leckeres Bier zapften. Das war ein unvergessliches Erlebnis!

Der Vorstand bedankt sich bei alle fleißigen Organisatoren und Helfern im Verein und im Festkommittee!