Radwanderung "Auf den Spuren der Bimm"

Der Erzgebirgische Heimatverein Kirchberg lädt Sie zu einer Erkundungstour entlang der alten Bimmelbahnstrecke von Kirchberg nach Rothenkirchen ein! 
Rad
 
Entdecken Sie die heute noch sichtbaren Spuren des 1971 offiziell stillgelegten Teilstückes der Schmalspurbahn. Wo überquerte sie den Rödelbach? Welche Fabriken verfügten über einen Gleisanschluß? An welcher Stelle ereignete sich das größte Zugunglück der Bahn? Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour!
 
Wir treffen uns am Samstag, dem 21.07.2012 um 09:30 am ehemaligen Bahnhof Kirchberg
(Parkplatz Getränke Weck / Pennymarkt / Appollon).
 
Die Strecke führt uns stetig, aber recht sanft bergauf über Saupersdorf, Hartmannsdorf bis nach Obercrinitz zu einer kleinen Rast. Bitte packen Sie Ihre Pikniktasche selbst, kalte Getränke gibt es aber vor Ort. Gestärkt nehmen wir den letzten Abschnitt bis zum ehemaligen Bahnhof Rothenkirchen in Angriff.
  
Bruecke
Von dort aus besuchen wir die Gaststätte Steinberg zum individuellen Mittagessen.
 
Nach einer ausgiebigen Pause begeben wir uns über Obercrinitz, Lauterhofen und Wolfersgrün auf den Heimweg und biegen am kleinen Filzteich wieder in Richtung Kirchberg ab.
Die Tour richtet sich an alle Freizeit- und Gelegenheitsradler. Wir sind keine Sportprofis und möchten die gut 150 Meter Höhenunterschied der insgesamt ungefähr 24 km langen Tour ungezwungen in einem ruhigen Tempo absolvieren. Soweit möglich nutzen wir Nebenstraßen und (teils unbefestigte) Waldwege. Ihre Kinder sind herzlich eingeladen, wenn sie sich diese Runde zutrauen.
Gern nehmen wir auch „Zusteiger“ entlang der Strecke mit.
 
Bei Dauerregen fällt die Radtour aus, kleinere Schauer schrecken uns nicht ab.
Die Radwanderung erfolgt auf eigene Gefahr, der Heimatverein kann keine Haftung für Unfälle oder Schäden übernehmen.
 
ACHTUNG! Terminverschiebung zu den am 09.06. verteilten Handzetteln! Die Tour findet am 21.07. statt!