500 Besucher zum Walpurgisfeuer beim Heimatverein

Auch im Festjahr 2012 lud der Erzgebirgische Heimatverein gemeinsam mit den Sportlern vom SV 1861 zum Walpurgisfeuer in das Vereinsgelände an der Niedercrinitzer Straße ein.

Den Auftakt lieferten unser Jüngsten, die mit einem kleinen Lampionumzug vom Festplatz zur Feuerstelle wanderten. Unterwegs suchten sie begeistert die gutmütige Hexe und entdeckten diese schließlich  mit ihren kleinen Überraschungen im Wald.  Am Kinderlagerfeuer angekommen  gab es dann Knüppelkuchen satt, den die Kinder sich stolz über der Glut zubereiteten und mit Genuss verspreisten.

Ab 20:00 stand auch das große  Feuer in Flammen. Bei Fassbier, toller Musik von der Stern Disco Kirchberg und allerlei Leckereien vom Grill und aus der Küche begann  jetzt die Party für die Großen. Dank des wunderbaren Wetters und sicher auch wegen des schönen langen Wochenendes hatten die Gäste einen gemütlichen und entspannten Abend! Der Sportverein managte souverän den Bierwagen während sich die Helfer des Heimatvereins um den Hunger der Gäste und die schöngeistigen Getränke kümmerten.

Der Vorstand des Heimatvereins bedankt sich herzlich bei allen fleißigen Helfern, ohne die diese Veranstaltung nicht funktioniert hätte. Vielen Dank auch an die Stadtverwaltung und die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg sowie die Firmen Heid aus Saupersdorf, Elektro Müller, an die Fleischerei Weck, die Bäckerei Reinstein und an Firma Getränke Weck, die uns wie immer bei der Vorbereitung und Durchführung toll unter die Arme griffen.